Schoko-Panna cotta mit Orangenkompott




Zutaten:

Für 4 Portionen
400 g Reis Cuisine
60 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
1 gestrichener TL Agar-Agar von Arche (Bioladen)
Vanilleschote
2 Bio-Orangen
75 g Zartbitter-Kuvertüre
1 Msp. gemahlener Sternanis (alternativ: Zimt)
Außerdem: 4 kleine Förmchen à ca. 150 ml
Auf Wunsch: 1 EL Amaretto
1 Msp. Ceylon-Zimt

gut vorzubereiten

1. Sahne, die Hälfte des Zuckers, Salz und Agar-Agar in kleinen Kochtopf geben. Mit Schneebesen gut verrühren. Vanilleschote längs aufschlitzen und Mark herauskratzen. Die Hälfte fürs Kompott zurückstellen. Ausgekratzte Vanilleschote und Mark mit in Kochtopf geben. 1 Orange heiß abwaschen, trocken reiben und mit Sparschäler einen ca. 5 cm langen Streifen von der Schale abziehen. Zur Sahnemischung geben.

2. Sahnemischung aufkochen, ca. 2 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd ziehen, Vanilleschote und Orangenschale entfernen. Kuvertüre grob hacken und in heißer Sahnemischung unter Rühren schmelzen. Auf Wunsch Amaretto zugeben. Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Masse darauf verteilen und mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) kühl stellen.

3. Für das Kompott Orangen schälen und filetieren. Übrigen Zucker mit 3 EL Wasser in kleinem Topf aufkochen. Orangenfilets, übriges Vanillemark und Sternanis zugeben, aufkochen und auf ausgeschaltetem Herd geschlossen ca. 5 Minuten durchziehen lassen. Auf Wunsch mit Zimt abschmecken und abkühlen lassen. Panna cotta auf Dessertteller stürzen (s. Tipp) und mit Orangen-Kompott servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + 4 Stunden Wartezeit
Pro Portion: ca. 278 kcal, 1160 kJ, 3 g EW, 35 g KH, 14 g F, 2 BE

KÜCHEN-TIPP: Damit sich die Masse besser aus den Förmchen löst, Förmchen kurz in Schale mit heißem Wasser stellen und etwas hin und her bewegen.